Die Suche nach dem passenden Partner

 Für manche Berliner Singles eine never ending story

Dabei müsste das eigentlich gar nicht so sein. Es gibt heute so viele Möglichkeiten, den passenden Partner oder die passende Partnerin zu finden, dass niemand bei der Suche verzweifeln muss. Denn wo viele früher einfach warteten, ob der oder die Richtige nicht irgendwann auftaucht, gibt es heute die Chance, die Initiative selbst zu ergreifen und das, ohne sich der Gefahr einer öffentlichen Ablehnung oder eines peinlichen Auftritts auszusetzen. Für Berliner Singles oder für solche, die als Singles Leipzig zum Beispiel unsicher machen, ist die Suche auf herkömmlichem Weg nicht immer ganz einfach. Die Partnersuche am Abend, wenn Sie mit Ihren Freunden oder Freundinnen unterwegs sind, ist oftmals eine wilde Achterbahnfahrt.

Sie finden jemanden, der Ihnen gefällt, stellen aber bei genauerem Hinsehen fest, dass da ein Ring am Finger ist, oder zumindest ein Ringabdruck, wo eigentlich ein Ring hingehören würde. Oder Sie haben endlich jemanden gesehen, der Sie ernsthaft interessieren würde, Ihre Flirtversuche werden aber so gar nicht erwidert. Egal, aus welchem Grund Sie am Abend ohne einen nennenswerten Erfolg wieder nach Hause gehen – wenn sich solche Abende aneinanderreihen, kann das mit der Zeit an Ihrem Selbstwertgefühl nagen. Und irgendwann kommt der Tag, an dem Sie die Suche ganz einstellen und sich denken, der Richtige oder die Richtige taucht sowieso nicht auf. Diesen Prozess, auf den die meisten Singles gern verzichten können, können Sie sich sparen, wenn Sie von vorn herein nicht nur auf die klassische Methode der Partnersuche setzen, sondern es auch mit dem einen oder anderen etwas modernerem Weg versuchen.

Partnersuche online – so sucht man Partner heute

Ein Slogan den man aus der Fernsehwerbung kennt, an dem aber durchaus was wahres dran ist. Denn wenn man sich die Zahlen der großen Deutschen Single- und Partnerbörsen wie Finya einmal etwas genauer ansieht, stellt man schnell fest, dass nicht mehr viel fehlt und jeder zweiter Deutsche Single ist bei einer Single- oder Partnerbörse angemeldet. Inzwischen ist die Zahl der Singles, die ihre Partnersuche online abhalten oder zumindest unterstützend online schauen, was sich so ergeben könnte, auf über 8 Millionen angestiegen.

Eine beeindruckende Zahl, bedenkt man, dass es deutschlandweit rund 20 Millionen Singles gibt. Noch ist die 50 % Grenze nicht erreicht, doch der Sprung von 7 auf 8 Millionen Nutzer dauerte nicht einmal ein ganzes Jahr. Damit ist das Ausmaß des Wachstums dieser Seiten hinreichend beschrieben. Auf manchen Singlebörsen sind im Jahr über 100.000 Neuanmeldungen zu verzeichnen, und es gibt Dating-Websites, wie Sand am Meer. Stellt sich letztlich bald nicht mehr die Frage, ob man es online probieren möchte, sondern wo man es online am Besten probiert. Das hängt letztlich von zwei Faktoren ab, die Sie ganz allein bestimmen. Nämlich von der Art und Weise, wie Sie online einen Partner oder eine Partnerin finden möchten und von dem Umkreis, in dem Sie suchen möchten.

 

Benachrichtigungen erhalten

Garantiert kein Spam.